Vortrag

1K06: Vermeidung von unvollständigen Recoverys nach Benutzerfehlern mit Hilfe des Logminers

Inhalt

Benutzerfehler wie z. B. das versehentliche Löschen von Daten durch berechtigte Benutzer führen u. U. zu einem erheblichen Aufwand beim Wiederherstellen. Dies ist insbesondere bei einem großen Datenvolumen der Fall. In einigen Fällen kann dieser Aufwand zum Beispiel durch Verwendung des Logminers vermieden werden und spart damit Ressourcen ein und führt zu einer schnelleren Verfügbarkeit im Fehlerfall. Im Rahmen dieses Vortrags sollen die Möglichkeiten und Grenzen des Logminers dargestellt und seine Verwendung demonstriert werden.

Zielgruppe

Technisch, Fortgeschrittene

Referent

Oliver Horst, Hewlett-Packard GmbH