Vortrag

2F05: Wie man komplexe IT-Systeme versteht, beurteilt und verändert

Inhalt

Software unterliegt einem stetigen Wandel. Ob Wartung, Erweiterung, Migration, Outsourcing oder Umstellung auf Standard-Anwendungen, vor jedem Eingriff muss man den aktuellen Stand der Software kennen. Oft können die Entwickler nicht (mehr) gefragt werden, weil die Software alt ist, extern entwickelt oder generiert wurde. Selten gibt es eine Dokumentation, die zur Beurteilung ausreicht.
Mit ITP-PANORAMA können Millionen Zeilen Code aller gängigen Sprachen nachdokumentiert und transparent gemacht werden. (auch TANDEM/NonStop und DEC) Jede gewünschte Information wird in weniger als einer Sekunde mit allen Details angezeigt. Die detaillierte Function Point Analyse und eine umfangreiche Statistik erlauben die Beurteilung des Aufwandes. 80% der Einarbeitungszeit wird eingespart. Das Risiko von Änderungen wird minimiert. Im Vortrag wird gezeigt, wie man Software transparent macht.

Zielgruppe

Technisch, Experten

Referent

Jürgen Overhoff, ITP Software Systeme GmbH