Vortrag

3D01: IP Kommunikation neu definiert

Inhalt

Moderne IP Kommunikation liefert mittlerweile weit mehr als die klassischen Elemente Telefonie und Videokonferenz.
Durch die offenen Schnittstellen und die gemeinsame Basis von IP Protokoll und Netzwerk wird die IP Kommunikation zentraler Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Durch die Konsolidierung von allen verfügbaren Informationssystemen ( Sprache, Video, Instant Messaging, Web Konferenzen und weitere ) entsteht ein Informationsportal, das alle verfügbaren Informationen zusammenfasst und für den Anwender in einer übersichtlichen Form bereitstellt.
Dieses System basiert im wesentlichen auf dem so genannten Presence Management, d.h. die Verfügbarkeit der jeweiligen Dienste spielt hierbei eine besondere Rolle für die Art und Selektion der Kommunikation.
- Die technischen Anforderungen an das Netzwerk und die Möglichkeiten hierzu werden in diesem Workshop dargestellt.

Zielgruppe

Technisch, Fortgeschrittene

Referent

Dirk Eberhardt, Cisco Systems GmbH