Vortrag

1L05: Netzwerkdokumentation auf verschiedenen Abstraktionsebenen: Möglichkeiten mit dem NEmanager

Inhalt

Dokumentation zu unternehmensweiter Netzwerkinfrastruktur wird von den verschiedenen operativ beteiligten technischen Dienstleistern in unterschiedlichen Ebenen benötigt: Backbone-, Gebäude- und Laborverkabelung sowie Verwaltung von Endgeräten oder Verteilern, Konzentratoren und Hubs erfordern Dokumentation in verschiedenen Detailtiefen. Es wird ein Dokumentationskonzept vorgeführt, das etwa bei der Störungsdiagnose einen nahezu beliebigen Wechsel zwischen detaillierten Beschaltungen und abstrakt benannten übergreifenden Verbindungen ermöglicht.

Zielgruppe

Technisch, Fortgeschrittene

Referent

Dirk Bade, SoftDeCC Software GmbH