Vortrag

3C02: Konsolidierung und Migration heterogener Systeme

Inhalt

Das Entfernen der Beschränkungen und der Kompromisse, die I.T.-Systeme heute kennzeichnen, erfordert ein grundlegendes Überdenken der I.T.-Architektur.
Immer schneller steigende fachliche Anforderungen erfordern einen besseren Einblick in die IT-Systeme, Möglichkeiten für ein zentrales Auditing, immer kürzere Änderungszyklen und als Grundlage durchgängige End-to-End Prozesse.
Die mit diesen Anforderungen steigende Komplexität der Infrastruktur erzwingt den Abbau der Anwendungs- und Informationssilos, die Konsolidierung heterogener Systeme und effiziente Modelle für Betrieb und Wartung.
Ziel muss also in der Regel die Vereinfachung und Flexibilisierung der Infrastruktur sein. Die Oracle Technologieplattform bietet heute schon alle nötigen Instrumente für das Erreichen dieses Ziels.

Zielgruppe

Technisch, Fortgeschrittene

Referent

Heinz Mielimonka, ORACLE Deutschland GmbH