Vortrag

3H05: Signifikante Erweiterung der HP Management Software

Inhalt

Mit der Akquisition von Peregrine und Mercury hat Hewlett-Packard sein Software-Portfolio deutlich erweitert.
Neben Modulen zur Bestandführung, Kostenstellenzuordnung und Leistungsverrechnung auf der einen Seite garantieren Module für Lasttests die reibungslose Einführung neuer Unternehmensanwendungen wie SAP, Kosteneinsparungen und Performance Optimierung der Applikationen auf der anderen Seite.
Module zur Qualitätssicherung testen und simulieren Geschäftsanwendungen. Applikationen werden auf Herz und Nieren auf Plausibilität, potentielle Eingabefehler und Business-Logik überprüft.
Portfolio Management bietet die automatische Erfassung von IT-Prozessen, die Verwaltung des gesamten Portfolio-Lebenszyklus, die Abstimmung des IT-Portfolios auf die Unternehmensstrategie und die Verbesserung von Scorecards, Metriken oder die Bewertung von Projekten.
Mit BTO - Business Technology Optimization bietet HP ein Software Portfolio, das die Geschäftsergebnisse der IT garantiert.
Der Vortrag konzentriert sich neben einem allgemeinen Portfolio-Überblick vor allem auf die neu erworbenen Software-Produkte.

Zielgruppe

Übersicht, Fortgeschrittene

Referent

Arnold Schmidt, Hewlett-Packard GmbH