Vortrag

1C06: Verwalten von virtualisierten Umgebungen mit dem System Center Virtual Machine Manager

Inhalt

In vielen Unternehmen ist die Virtualisierung von Servern ein effizientes Mittel der Konsolidierung. In virtualisierten Umgebungen lassen sich aber auch spezialisierte Serverrollen schnell und einfach aus einer Bibliothek heraus in Betrieb nehmen ein Baustein auf dem Weg zur dynamischen IT-Infrastruktur. Sobald die Anzahl virtualisierter Server und der Hosts, auf denen sie laufen, steigt, werden effiziente Werkzeuge zur Verwaltung benötigt. Der System Center Virtual Machine Manager konfiguriert und verwaltet hierbei alle Hosts und die auf ihnen laufenden virtuellen Maschinen. Dazu verwaltet er ebenfalls Bibliotheken von Installationsabbildern und vollständige Vorlagen von virtuellen Serverinstanzen. Zusammen mit einem Webportal und konfigurierbaren Berechtigungen lassen sich nicht nur dynamische Rechenzentren inklusive der Migration von physischen Servern realisieren, sondern auch einzelnen Personen vordefinierte virtuelle Maschinen im Self-Service verfügbar machen.

Zielgruppe

Technisch, Fortgeschrittene

Referent

Michael Korp, Microsoft Deutschland GmbH