Vortrag

2A04: HP Virtual-Connect

Inhalt

Es gibt viele gute Prozesse, einen ausgefallenen Server durch einen neuen Server zu ersetzen. Aber wie sieht der neue Server seine Daten im LAN und im SAN? Wegen der MAC-Adressen- und WWN-Abhängigkeiten ist der Zugang ins LAN und SAN und damit der Zugriff auf die alten Daten sehr häufig versperrt. Hier hilft HP Virtual-Connect. Die MAC-Adressen und WWN des alten Servers werden auf den neuen Server übertragen und stehen dort zur Bootzeit zur Verfügung. Mit HP Virtual-Connect lassen sich die Arbeitsabläufe von Server-, Storage- und Netzwerkadministratoren elegant entkoppeln. Das Verfahren, die Vorteile und weitere Möglichkeiten, die sich mit HP Virtual-Connect ergeben, werden in diesem Vortrag vorgestellt.

Zielgruppe

Technisch, Fortgeschrittene

Referent

Matthias Aschenbrenner, Hewlett-Packard GmbH