Vortrag

2C07: Virtualisierung mit XEN

Inhalt

Virtualisierung, als Mittel zur Kostensenkung, Aufwandsreduzierung, Skalierung nach Bedarf, optimalen Ressourcennutzung und somit Leistungssteigerung ist derzeit ein zentrales Thema in der IT. Zur Virtualisierung von Servern unter Linux eignet sich besonders XEN eine professionelle und sehr performante freie Software. Xen nützt das Prinzip der Paravirtualisierung, das hat den Vorteil, dass Gast-Betriebssysteme erheblich schneller laufen als z.B. bei VMware, da die Hardware nicht vollständig emuliert werden muss.

Zielgruppe

Technisch, Fortgeschrittene

Referent

Reiner Rottmann, ATIX AG